Akcenta top
Pressemeldungen
Mitteilung
8. 4. 2021
Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Gründer und Mehrheitsaktionär, Herr Milan Lacina, am 7. April 2021, nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.

Durch seinen enormen Fleiß, seiner Hartnäckigkeit, seinem Mut, seinen Sinn für neu Geschäftsmöglichkeiten und vor allem seinem Anstand hat Herr Lacina AKCENTA zu dem erforlgreichen Unternehmen gemacht, was es heute ist. Für ihn war AKCENTA nicht nur ein Unternehmen, sondern seine zweite Famile.

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft in diesen schwierigen Zeiten.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten.
Mitteilung AKCENTA CZ
8. 4. 2021
Herr Lacinas höchste Priorität war immer die Kundenzufriedenheit. Die Geschäfte in seinem Sinne störungsfrei und reibungslos fortzuführen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Auch der Aquisitionsprozess mit der Raiffaeisenbank International, an dem er maßgeblich beteiligt war, wird nach seinen Vorgaben fortgesetzt.
Raiffeisen Bank International erwirbt AKCENTA CZ
15. 2. 2021
Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) hat eine Vereinbarung zum Kauf von Akcenta CZ, einem Zahlungsinstitut, das Auslandszahlungen und Devisentransaktionen für Exporteure und Importeure durchführt, abgeschlossen.
AKCENTA CZ hat Zalep.to erworben
12. 10. 2020
AKCENTA CZ hat das Startup-Projekt Zalep.to erworben. Damit bietet sie ihren Firmenkunden die Möglichkeit des Factorings, d.h. der schnellen Finanzierung ihrer Rechnungen.
Die Akquisition ausländischer Märkte stand im Jahr 2016 hinter dem Erfolg von AKCENTA CZ
12. 6. 2017
AKCENTA CZ verzeichnete ein gutes Jahr 2016. Der Nettogewinn übertraf die Erwartungen dank der erfolgreichen Akquisition ausländischer Märkte, in die das Unternehmen in den letzten Jahren aktiv eingetreten ist.
AKCENTA
das größte Zahlungsinstitut
in Mitteleuropa
KUNDE WERDEN UND VORTEILE SICHERN
42.000
Kunden
20
mehr als
Jahre Erfahrung