Akcenta top

Datenschutz

Datenschutz
Verarbeitung und Schutz personenbezogener Daten gemäß GDPR

Datenschutz

Ihre Zustimmung
Wenn Sie diese Seiten nutzen, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen dieser Erklärung einverstanden Immer, wenn Sie mittels dieser Webseiten Informationen austauschen, sind Sie mit der Archivierung, Verwendung und Weiterverarbeitung der gegenständlichen Informationen in Übereinstimmung mit dieser Erklärung den Datenschutz betreffend, einverstanden.
 
Ich bin damit einverstanden, dass sämtliche von mir übermittelten Angaben durch die AKCENTA zu Marketingzwecken, insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, zwecks Sendung der Tagesnachrichten, verarbeitet werden. Ich bestätige, dass ich im Sinne des § 11 des Gesetzes Nr. 101/2000 Slg., zum Personendatenschutz, informiert wurde, dass die Personendatengewährung freiwillig ist und ich jederzeit meine Zustimmung widerrufen und die Beendigung der Personendatenverarbeitung durch die AKCENTA verlangen kann.

Aktiv erteilte Informationen
Für manche Teile dieser Webseiten sind von Ihnen Informationen deshalb notwendig, um sie weiter kontaktieren zu können (Email und/oder Telefonkontakt, Name, gegebenenfalls Firmenname) Sie werden darüber informiert, welche Informationen benötigt werden und welche Sie optional auswählen können.

Passiv erteilte Informationen
Während des Aufrufs der Webpräsentation können auch gewisse Informationen passiv gesammelt werden (d.h. abgerufen werden, ohne dass sie Ihnen Ihrerseits aktiv zur Verfügung gestellt wurden) mit Hilfe verschiedener Technologien (wie zum Beispiel cookies, javascript-Messsysteme, aber vor allem Google Analytics und das standardmässige Einloggen Ihrer http-Anforderungen auf der Serverseite).

Ihr Browser gibt automatisch an diese Seiten manche der angeführten Anonyminformationen, z.B. URL der Webseite oder Suchmaschine, die Sie gerade verlassen haben (sog. Referrer URL), ihre IP-Adresse, Browser-Version und das Betriebssystem, die Ihr PC gerade verwendet, Spracheinstellungen und gegebenenfalls Informationen über die Zusatzausstattung Ihres PCs weiter. Diese Seiten benötigen für den Betrieb die Freigabe zum Speichern von Cookies in Ihrem Browser. Sie können ihn so einstellen, dass Sie in dem Augenblick informiert werden, wenn ein Cookie gesendet wird, oder Cookies vollständig ablehnen oder sperren, dennoch ist es möglich, dass gewisse Teile dieser Webseiten ohne Cookies nicht richtig dargestellt werden.

Verarbeitung und Schutz personenbezogener Daten gemäß GDPR

Erlauben Sie uns, Sie mit den Prinzipien der Verarbeitung personenbezogener Daten in der Gesellschaft AKCENTA CZ a.s. (im Folgenden „AKCENTA“ genannt) vertraut zu machen und Ihnen zu versichern, dass wir uns bei der Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten nach gesetzlichen Prinzipien richten.

Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten unserer Kunden gehören zu unseren Prioritäten. Diese Daten halten wir für vertraulich und bewahren Verschwiegenheit über sie. Wir legen großen Wert auf die Sicherheit bei ihrer Verarbeitung, die Wahl der Vertragspartner und die strikte Einhaltung der Regeln. 

1. Kontaktdaten im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten

Verwalter personenbezogener Daten:

  • Firmenname: AKCENTA CZ a.s.
  • Id.-Nr.: 25163680, USt-Id.Nr.: CZ25163680
  • Sitz: Praha 1, Salvátorská 913/8, PLZ 110 00, Tschechische Republik 

Datenschutzbeauftragte:

  • Mgr. Jana Mervartová
  • E-Mail: dpo@akcenta.eu
  • Tel.: + 420 498 777 838 

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden in dem Umfang verarbeitet, in dem diese die betroffene Person im folgenden  Zusammenhang gewährt hat:

  • Abschluss des Vertragsverhältnisses mit der Gesellschaft AKCENTA, oder
  • die Daten, die AKCENTA andersweise gesammelt hat und verarbeitet diese in Übereinstimmung mit den gültigen und wirksamen Rechtsvorschriften oder zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen. 

Personenbezogene Daten werden direkt von

  • betroffenen Personen,
  • Dritten und aus
  • öffentlichen Evidenzen erhalten.

Subjekte, derer personenbezogene Daten verarbeitet werden, können insbesondere sein:

  • Kunden und potentielle Kunden,
  • Website-Besucher und Nutzer anderer Kommunikationskanäle,  
  • bzw. weitere Subjekte, derer personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse verarbeitet werden. 

3. Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten 

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange wie unbedingt nötig gespeichert und nach den gesetzlichen Fristen archiviert. 

Personenbezogene Daten verarbeiten wir während der Dauer des Vertragsverhältnisses oder eines anderen Rechtstitels, der es uns ermöglicht, ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Dies bedeutet, dass wir interne Regeln eingestellt haben, die die gesetzliche Haltung personenbezogener Angaben überprüfen, und dass wir die Daten nicht länger aufbewahren, als wir berechtigt sind. Nach dem Wegfall des gesetzlichen Grundes werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht. 

Die personenbezogenen Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung verarbeiten, werden nur für die  Dauer des Zwecks gespeichert, zu dem die Zustimmung erteilt wurde. 

4. Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten 

Die Daten über die Subjekte, die zur ihrer eindeutigen und unverwechselbaren Identifikation dienen, werden in folgende Kategorien unterteilt:

  • Identifikationsangaben (Vorname, Name, Geburtsnummer, Geburtsdatum und –ort, Funktion, Nummer des Identitätsausweises, von wem und wann der Identitätsausweis ausgestellt wurde, Ausweisgültigkeit, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, ob es sich um eine politisch exponierte Person handelt, Steuerdomizil und Steuernummer),
  • Kontaktdaten (Adresse des Daueraufenthalts, Telefonnummer, Handynummer, E-Mail),
  • Dienstleistungsnutzungsdaten (die Daten in Bezug auf Dienstleistungen, die im Rahmen eines Vertragsverhältnisses und Datennutzung gewährt werden z. B. Bankkontonummern, interne Zahlungskontosalden, Transaktionsdaten, Telefongesprächsaufnahmen, Aufnahmen anderer Kommunikation),
  • Geschäfts- und Marketinginformationen. 

5. Zwecke für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten

Das Sammeln und die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur für den festgelegten Zweck, in dem Umfang und während des Zeitraums, der für die Erfüllung dieses festgelegten Zwecks unbedingt notwendig ist, wie folgt:  

  • Einhaltung der gesetzlichen Pflicht,
  • Verhandlungen über den Abschluss und die Änderung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist,  
  • Erfüllung des abgeschlossenen Vertrags,  
  • Rechtsschutz und durch das Recht geschützte Interesse von AKCENTA oder vom Dritten,  
  • Umsetzung des Auswahlverfahrens für offene Arbeitsstellen,
  • Senden von Marketing-Berichten,
  • Informationen über angebotene Produkte oder Dienstleistungen oder derer Änderung. 

6. Gesetzgebender Rahmen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den gültigen und wirksamen Rechtsvorschriften gemäß nachfolgender Übersicht:

  • Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)
  • Gesetz Nr. 101/2000 Slg., über den Schutz personenbezogener Daten
  • Gesetz Nr. 21/1992 Slg., über Banken
  • Gesetz Nr. 370/2017 Slg., über Zahlungsverkehr
  • Gesetz Nr. 256/2004 Slg., über die Unternehmenstätigkeit auf dem Kapitalmarkt
  • Gesetz Nr. 164/2013 Slg., über die internationale Zusammenarbeit bei der Steuerverwaltung
  • Gesetz Nr. 253/2008 Slg., über bestimmte Maßnahmen gegen die Legalisierung von Erlösen aus Straftaten  

7. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet der Verwalter oder Auftragsverarbeiter in der Tschechischen Republik sowie im Ausland, und zwar insbesondere im Falle der beauftragten Vertreter, die ebenfalls ausreichende und aussagekräftige Garantien über die technische und organisatorische Sicherung des Schutzes personenbezogener Daten gewähren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird nur von den Verarbeitern oder Subverarbeitern ausschließlich aufgrund des Vertrags über die Verarbeitung personenbezogener Daten durchgeführt.

Liste der wichtigsten Verarbeiter, die unter Einhaltung aller Sicherheitsprinzipien Zugang zu manchen personenbezogenen Kundendaten im für den beabsichtigten Zweck erforderlichen Umfang haben: 

 Beauftragte Vertreter

 https://www.akcenta.de/handelsvertreter.html

 Serververwalter

 AKCENTA LOGISTIC a.s.

 Id.-Nr.: 28807588

 Software-Lösung der Kundenapplikation

 RAYNET s.r.o.

 Id.-Nr.: 26843820

 Buchhaltungssystem

 Asseco Solutions, a.s.

 Id.-Nr.: 64949541

AKCENTA hat in bestimmten Fällen, jedoch immer im Rahmen des Gesetzes und innerhalb seiner Grenzen, personenbezogene Daten den nachfolgenden Empfängern zur Verfügung zu stellen:

  • Banken,
  • externen Mitarbeitern und Lieferanten zwecks Vertragserfüllung,
  • Anbietern von Post- und Kommunikationsdiensten und Leistungen der elektronischen Kommunikationen,
  • öffentlichen Behörden. 

Die Sicherstellung der Umsetzung der gewährten Dienstleistungen (Zahlungsdienste/Investmentdienstleistungen) die wir Ihnen anbieten, macht es erforderlich, dass wir ihre personenbezogenen Daten zur Verarbeitung außerhalb der Tschechischen Republik übergeben. Dadurch kommt es zur Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer auch außerhalb der EU. Zur Übergabe kommt es jedoch immer im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird auf jeden Fall sichergestellt. 

8. Belehrung über die Rechte der betroffenen Personen

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir transparent und im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen. Sie haben das Recht auf den Zugang zu Ihren Daten, auf Erklärung sowie auf weitere unten genannte Rechte.  Wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung nicht korrekt ist, dann können Sie eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten, mit Sitz Pplk. Sochora 27, 170 00 Praha 7, E-Mail: posta@uoou.cz, einreichen.

  • Sie haben das Recht auf den Zugang zu ihren personenbezogenen Daten. Falls Ihre Daten nicht korrekt sind, haben Sie das Recht auf ihre Korrektur. Unter Berücksichtigung der Zwecke, für die die Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht darauf, dass wir die unvollständigen Daten auch ergänzen oder löschen bzw. sie einschränken, wenn die Verarbeitung unberechtigt ist. 
  • Bei der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund eines abgeschlossenen Vertrags oder der Zustimmung, die Sie uns erteilt haben, haben Sie das Recht auf die sog. Übertragbarkeit dieser Daten, die Ihnen in einem strukturierten, üblich verwendeten und maschinenlesbaren Format gewährt werden. 
  • Sie können Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Situation einbringen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zwecks direkten Marketings verarbeiten. In einem solchen Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten. 
  • In den Fällen, in denen wir zur Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung erfordern, sind Sie berechtigt, jederzeit diese Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten während der von Ihnen gültig erteilten Einwilligungnoch auf die Verarbeitung Ihrer Daten aus anderen Rechtsgründen, wenn diese angewendet werden (z. B. Einhaltung der Rechtspflichten oder zwecks unserer berechtigten Interessen).
AKCENTA CZ
das größte Zahlungsinstitut
in Mitteleuropa
Ich will Kunde werden
33.000
Kunden
20
mehr als
Jahre Erfahrung
Durch die Benutzung dieser Webseite sind Sie mit dem Speichern und der Benutzung der Cookies-Dateien einverstanden. Mehr über den Personaldatenschutz.