Akcenta top

Forward (Standard)

Was ist ein FORWARD?

Der Forward-Kontrakt (vereinfacht Forward) ist das am meisten benutzte und einfachste Instrument zur Absicherung gegen Kursrisiken. Es handelt sich um ein Termingeschäft, welches beide Vertragsparteien zur Vertragserfüllung verpflichtet. Die Parteien vereinbaren untereinander konkrete Bedingungen. Der Forward gibt Ihnen die Möglichkeit eine bestimmte Menge einer Fremdwährung mit dem beim Geschäftsabschluss festgelegten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen.

Die Hauptfunktion von einem Forward ist die Absicherung gegen ungünstige Entwicklungen der Wechselkurse zweier Währungen. Das Forward bietet dem Kunden die Möglichkeit mit einem zukünftigen Ausführungszeitpunkt (standardmäßig bis 1 Jahr, individuell auch länger möglich) zu kaufen oder zu verkaufen.

Wozu dient der FORWARD?

Mit dem Forward hat der Kunde die Möglichkeit, die Sicherheit zu erlangen, ihre Handelsmarge gegenüber Verlusten aus  einer möglichen ungünstigen Entwicklung auf dem Devisenmarkt, abzusichern. Der Kunde kann somit den Kurs im Rahmen der Kalkulation seines Auftrages, fixieren. Der Kunde zahlt beim Vertragsabschluss keine Gebühren

Bedingungen für die Durchführung von FORWARD-Geschäften :

  • Abschluss eines Rahmenvertrages
  • Sie sind gesetzlich verpflichtet, eine LEI-Nummer zu haben
  • Die Zusammensetzung der Finanzmittel oder die Festlegung des Dealing Limits
  • Die Mindestsumme eines Handelvorganges ist 10.000 EUR oder die entsprechende Summe in  einer anderen Währung
BEISPIEL
Kunde Exporteur:
Die Firma hat ein abgeschlossenes Geschäft mit einer ausländischen Firma, die in 3 Monaten für die gelieferte Ware 100.000 EUR zahlen soll. Der aktuelle (marktübliche) Kurs EUR/CZK ist 27,70 und der Forwardkurs für drei Monate ist 27,68. 

Mögliches Szenario am  Tag der Fälligkeit:

 EUR/CZK Kurs am Tag der Fälligkeit  CZK Wert ohne Forward   CZK Wert mit Forward
 Akuteller vs. Spotkurs am Tag der Fälligkeit
(in CZK)
27,48 2 748 000  2 768 000   20 000
 27,58 2 758 000   2 768 000   10 000
 27,68  2 768 000   2 768 000   0
 27,78 2 778 000   2 768 000  -10 000 
 27,88 2 788 000   2 768 000  -20 000 
Mit dem Abschluss der Absicherungsoperationen entsteht gegenüber allen Partnern, die diese Dienstleistungen anbieten, die Verpflichtung zur Deckung dieser Geschäfte als Vertragspartner. Diese Verpflichtung kann auf folgende Art und Weise gedeckt werden:
 

Unsere Händler besprechen mit  Ihnen gerne die Möglichkeiten und   die individuellen Bedingungen zur Absicherung des Kursrisikos und  bieten Ihnen die beste Variante für Ihr Business an. .

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen und Produkte wissen?
Schreiben Sie uns an
+49 692 551 144 94   
Berlin - AKCENTA CZ ist in Deutschland seit 2015 tätig
Zusammenhängende Links
Ausführliche Informationen über die Dienstleistung
 
AKCENTA CZ a.s. trägt keine Verantwortung für jegliche Schäden oder entgangenen Gewinn, die jeglichen Personen durch die Verwendung der Informationen und Angaben, die auf dieser Webseite oder im Marketingmaterial der Gesellschaft enthalten sind, verursacht worden sind. AKCENTA CZ a.s. weist darauf hin, dass der Abschluss von auf dieser Webseite oder im Marketingmaterial angeführten Termingeschäften Risiken beinhaltet, mit denen sich der Klient in breitestmöglichem Maß vertraut zu machen hat, sie zu verstehen, zu erwägen und eventuell weitere Informationen einzuholen hat. Ausführlichere Informationen über die Termingeschäfte betreffenden Risiken sind auf der Webseite von AKCENTA CZ a.s. angeführt: Mit dem Abschluss von Termingeschäften verbundene ausgewählte Risiken. Auskunft über die Risiken erteilen ebenfalls die Mitarbeiter der Gesellschaft AKCENTA CZ a.s.
AKCENTA CZ
das größte Zahlungsinstitut
in Mitteleuropa
Ich will Kunde werden
33.000
Kunden
20
mehr als
Jahre Erfahrung
Durch die Benutzung dieser Webseite sind Sie mit dem Speichern und der Benutzung der Cookies-Dateien einverstanden. Mehr über den Personaldatenschutz.