Akcenta top

Russischer Rubel (RUB)

Pflichtige Zahlungsanweisungen – RUB-Zahlungen

Pflichtige koplementäre Zahlungsanweisungen für Ausgangszahlungen in RUB 

Um ausländische Zahlungen in RUB zu überweisen ist es notwendig, außer den pflichtigen Zahlungsanweisungen (Kontoname des Empfängers, Empfängerkontonummer und SWIFT – BIC-Code der Empfängerbank), auch noch komplementäre pflichtige Zahlungsanweisungen anzugeben, welche folgende Daten beinhalten:

  1. INN-Code – es handelt sich um eine Identifikationsnummer zu Steuerzwecken, falls der Empfänger eine natürliche Person ist, ist dieser Code nicht erforderlich
  2. BIK-Code (der nationale numerische Identifikationscode) + Kontonummer in der Empfängerbank, die bei der russischen Nationalbank geführt wird - Korrespondenzkonto
  3. VO-Code – formuliert den Zahlungszweck (russischer Zahlungstitel)
  4. Zahlungsgrund in schriftlicher Form (idealerweise auf Englisch)
  5. Information über Mehrwertsteuer „VAT“, „NO VAT“ (mit Steuer, ohne Steuer)

Der Empfänger einer RUB-Zahlung ist dazu verpflichtet, Ihnen diese Anweisungen durchzugeben, ohne diesen Anweisungen kann die Zahlung seitens der Bank nicht bearbeitet werden.

Zahlungsanweisungen für RUB-Überweisungen auf das Konto von Akcenta bei Raiffeisenbank aus einer anderen Bank:

Falls der Klient eine RUB-Überweisung auf das Konto von Akcenta benötigt, ist es notwendig folgende Zahlungsanweisungen anzugeben; in der Regel sind diese Anweisungen in die Zahlungsdetails anzugeben.

 Kontoname                                                                                      AKCENTA CZ a.s. 
 Empfänger-Konto-Nr. – ein Konto von AKCENTA, das bei der RB-Bank geführt ist CZ44 5500 0000 0051 7001 4643
 SWIFT RZBCCZPP
 VO-Code (siehe Anlage) + Zahlungsgrund in schriftlicher Form z.B.: 60081 Währungsumrechnung
 Informationen über Steuer NO VAT
 INN-Code keine pflichtige Angabe
AKCENTA
das größte Zahlungsinstitut
in Mitteleuropa
KUNDE WERDEN UND VORTEILE SICHERN
36.000
Kunden
20
mehr als
Jahre Erfahrung